Teilnahmebedingungen Gewinnspiel Newsletteranmeldung

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „Verlosung von 1 Mint Set von KCA-LAB unter allen neuen KCA LAB Newsletter Abonnenten

  1. Gegenstand
    • Diese Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahme an dem Gewinnspiel „Verlosung von KCA-LAB Mint Set   unter allen neuen KCA-LAB Newsletter Abonnenten“ (nachfolgend das „Gewinnspiel“).
    • Rechtlich verantwortlich für die Durchführung des Gewinnspiels ist die KCA-LAB GmbH & Co. KG, Ostring 19, 97228 Rottendorf (nachfolgend der “Veranstalter”).
    • Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder Instagram. Es wird weder von Instagram oder Facebook gesponsert, unterstützt noch organisiert. Den Teilnehmern entstehen gegenüber Instagram oder Facebook aus der Teilnahme an dem Gewinnspiel keinerlei Ansprüche. Ansprechpartner für Anfragen ist ausschließlich der Veranstalter.
    • Die Teilnahme ist freiwillig und unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen des Veranstalters.

 

  1. Voraussetzungen der Teilnahme an dem Gewinnspiel

2.1   Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland und Österreich haben sowie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Jeder Teilnehmer darf nur einmalig am Gewinnspiel teilnehmen.

2.2   Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist, dass diese Teilnahmebedingungen anerkannt werden. Durch das Abonnieren des KCA-LAB Newsletters auf www.kca-lab.com werden die Teilnahmebedingungen anerkannt und akzeptiert.

2.3   Die Teilnahme ist nur innerhalb der nachfolgend in Ziffer 3 geregelten Frist möglich.

2.4   Von vornherein ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter des Veranstalters und seiner verbundenen Unternehmen nach §§ 15 ff. AktG sowie Mitarbeiter von Kooperationspartnern des Veranstalters, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt waren oder sind.

2.5   Eine gewerbliche oder durch Dritte vermittelte Teilnahme (z.B. Gewinnspielservices, -vermittler oder -suchmaschinen) ist untersagt.

2.6   Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Zur Teilnahme fallen lediglich die regulären Kosten der vom Teilnehmer verwendeten Kommunikationsmittel an (z.B. Kosten der Internetverbindung).

2.7   Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, von der weiteren Teilnahme an der Aktion auszuschließen.

2.8   Der Veranstalter behält sich vor, Kommentare/Posts nach eigenem Ermessen zu löschen. Insbesondere behält sich der Veranstalter das Recht vor, Kommentare/Posts, die gegen allgemeine Verhaltensregeln und/oder die Instagram- und Facebook-Richtlinien verstoßen, zu löschen. Soweit Kommentare/Posts vom Veranstalter mit begründetem Anlass gelöscht wurden, behält sich der Veranstalter das Recht vor, die entsprechenden Teilnehmer von der weiteren Teilnahme an der Aktion auszuschließen.

 

  1. Durchführung des Gewinnspiels, Gewinn und Gewinnbenachrichtigung

3.1.  Die Teilnahme erfolgt über die Aktionsseite des Veranstalters, indem der Teilnehmer den KCA-LAB Newsletter auf der Homepage www.kca-lab.com abonniert.

3.2.  Eine Teilnahme ist nur zwischen dem 23.9.2020, 00:00 Uhr – 11.10.2020, 23:59:59 Uhr möglich.

3.3.  Unter allen ordnungsgemäßen Teilnahmen wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit der Hauptgewinn an einen Teilnehmer unmittelbar nach dem Teilnahmezeitraum per Zufallsprinzip verlost. Darüber hinaus hat jeder ordnungsgemäße Teilnehmer die Möglichkeit einen Sofort-Gewinn gemäß Ziff. 3.4 zu gewinnen, der unmittelbar nach der erfolgreichen Teilnahme an dem Gewinnspiel per Zufallsprinzip verlost wird und unverzüglich per Privat Nachricht per Email informiert wird.

3.4   Der Gewinn ist ein Mint Set  von KCA-LAB, bestehend aus Leggings (95,99€) und Tank Top (89,99€), Wert von 185,98€.

3.5  Der jeweilige Gewinner hat sämtliche eventuell anfallenden Folgekosten des jeweiligen Gewinns selbst zu tragen.

3.6   Der ausgeloste Gewinner wird über Privatnachricht bei Instagram benachrichtigt und aufgefordert, die Annahme des Hauptgewinns gegenüber dem Veranstalter zu bestätigen. Bestätigt ein Gewinner die Annahme des Gewinns nicht innerhalb 2 Wochen nach Benachrichtigung über den Gewinn, verfällt der Gewinn. In diesem Fall ist der Veranstalter zur Ersatzauslosung berechtigt, wobei dieselben Vorschriften auf den neuen Gewinner anwendbar sind. Der jeweilige Gewinner wird gegebenenfalls aufgefordert, seine Identität entsprechend nachzuweisen, bevor er als Gewinner bestätigt werden und den Gewinn im Empfang nehmen kann. Die Teilnehmer sind für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten verantwortlich. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, richtige E-Mail oder Postadressen auszuforschen. Falls ein Gewinner aufgrund unvollständiger oder falscher Kontaktdaten (z.B. per E-Mail, Post) nicht erreicht werden kann, geht dies zu seinen Lasten.

3.7   Der jeweilige Gewinner hat keinen Anspruch auf einen mit dem ausgelobten Gewinn exakt identischen Gewinn. Der angekündigte Gewinn wird sich nicht zwingend wie der gewonnene darstellen, sondern es können sich zumutbare Abweichungen hinsichtlich Art, Größe, Inhalt etc. ergeben. Der Veranstalter kann einen, dem Preis gleichwertigen Preis mittlerer Art und Güte auswählen.

3.8   Eine Auszahlung des Gewinns, z.B. in bar, in Sachwerten oder die Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Ein Teilnehmer kann auf den Vorteil verzichten.

3.9   Soweit der ausgewählte Gewinner entsprechend der Teilnahmebedingungen von dem Gewinnspiel ausgeschlossen wird, erhält er den Preis nicht.

 

  1. Beendigung der Aktion

Der Veranstalter behält sich unter Berücksichtigung der Interessen der Teilnehmer das Recht vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit kann der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch machen, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen (z.B. Gesetzesänderungen, behördliche bzw. gerichtliche Entscheidungen) eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.

  1. Nutzungsrechte

5.1.  Sofern zur Teilnahme Beiträge und/oder Medien von den Teilnehmern (z.B. Fotos) dem Veranstalter bekannt gegeben werden, stellt jeder Teilnehmer sicher und garantiert gegenüber dem Veranstalter, Inhaber aller erforderlichen Rechte an den Beiträgen und/oder Medien zu sein. Soweit der Teilnehmer nicht alleiniger Inhaber der entsprechenden Rechte ist, versichert er, über die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlichen Rechte zu verfügen. Dies umfasst auch etwaige Einwilligungen von Personen, die auf vom Teilnehmer hochgeladenen Beiträgen und/oder Medien (z.B. Fotos) erkennbar sind.

5.2.  Der Teilnehmer räumt dem Veranstalter an den von ihm bekannt gegeben Beiträgen und/oder Medien ein einfaches, unterlizenzierbares, unwiderrufliches, zeitlich und räumlich unbegrenztes Nutzungs- und Verwertungsrecht ein. Das Nutzungs- und Verwertungsrecht umfasst dabei insbesondere das Recht zur Speicherung, Vervielfältigung, des öffentlichen Zugänglichmachens (z.B. auf der Website sowie auf sämtlichen Social-Media-Präsenzen des Veranstalters) sowie das Recht zur Bearbeitung.

5.3.  Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von Ansprüchen Dritter frei, die gegen den Veranstalter aus der Verletzung von Rechten Dritter durch die Bekanntgabe/Teilnahme (z.B. durch rechtsverletzende Kommentare oder durch die rechtswidrige Verwendung des hochgeladenen Fotos) entstehen.

 

  1. Ausschluss der Gewährleistung

6.1   Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Das Gewinnspiel kann insbesondere aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen (z.B. technische Probleme, gesetzliche Änderungen oder nicht im Einflussbereich des Veranstalters liegende Maßnahmen Dritter) beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen.

6.2. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

  1. Haftungseinschränkung  

7.1 Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.

7.2.  Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Ferner haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Teilnehmer regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

7.3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes bzw. des Gewinns und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

7.4.  Soweit die Verlosung des Gewinns in Rede steht, sind eine Haftung des Veranstalters und der Rechtsweg ausgeschlossen.

 

  1. Abweichende Bedingungen, anwendbares Recht

8.1   Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Teilnahmeberechtigte Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in der EU genießen außerdem den Schutz der zwingenden Bestimmungen des Rechts ihres jeweiligen Aufenthaltsstaates.

8.2   Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Entsprechendes gilt für den Fall einer Regelungslücke.

 

  1. Datenschutzhinweise
    • Im Rahmen des Gewinnspiels erhebt und verarbeitet die KCA-LAB GmbH & Co. KG, Ostring 19, 97228 Rottendorf unter Beachtung des Grundsatzes der Datensparsamkeit und Datenvermeidung nur die Daten, die zur Durchführung des Gewinnspiels und zur Gewinnbenachrichtigung benötigt werden.
    • Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten hält der Veranstalter die Bestimmungen der EU DS-GVO und des BDSG (neu) ein. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage der Vertragsdurchführung aufgrund der Teilnahme am Gewinnspiel i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO.
    • Der Veranstalter wird die übermittelten Teilnehmerdaten (E-Mail-Adresse, Name, Anschrift) ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwenden. Nach Auslosung werden wir Sie per Direktnachricht über Ihren Gewinn informieren und die relevanten Daten direkt bei Ihnen abfragen.
    • Nach Abschluss der Gewinnspielabwicklung werden die personenbezogenen Daten automatisch gelöscht. Fordert der Teilnehmer eine Löschung seiner Daten, werden die Daten entsprechend gelöscht; damit tritt der Teilnehmer zugleich von der Teilnahme am Gewinnspiel zurück.
    • Den Teilnehmern stehen die Rechte nach den Art. 15 bis 22 EU-DS-GVO zu. Diese umfassen:
      • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO)
      • Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO)
      • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DS-GVO
      • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DS-GVO)
      • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 EU-DS-GVO)
      • Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DS-GVO)
    • Um diese Rechte geltend zu machen, wenden sich die Teilnehmer an info@kca-lab.com. Gleiches gilt, wenn die Teilnehmer Fragen zur Datenverarbeitung haben. Zudem steht den Teilnehmern ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu.
    • Der Veranstalter wird die Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn der Veranstalter ist hierzu aufgrund zwingender Rechtsvorschriften verpflichtet (Weitergabe an externe Stellen wie z.B. Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).
    • Der Veranstalter stellt sicher, dass nur diejenigen seiner Mitarbeiter die Daten der Teilnehmer verarbeiten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Zum Beispiel geben wir Ihre Adressdaten an unsere Poststelle zum Versand des Gewinns weiter. Name und Anschrift des Gewinners, wird zum Versand des Gewinnes auch an den jeweiligen Versanddienstleister weitergegeben.

 

 

 

 

 

Become part of the KCA-LAB family
10% Discount on your next purchase

Please check our privacy policy to see how we use your data